Montag, 21. November 2016

Meißen und Weihnachtsfest im Handarbeitshaus

Dieses Wochenende hat mich nach Sachsen geführt.

Das Handarbeitshaus in Göbern hat am Sonntag sein alljährliches Weihnachtsfest durchgeführt. 



Dazu sind wir schon am Freitag Richtung Meißen gefahren. 
👸
Am Samstag haben wir die Moritzburg besucht, die 1972 als Filmkulisse für den Märchenklassiker "Drei Nüsse für Aschenbrödel" diente. 
Dort gab es eine wunderbare Ausstellung zum Film.




Sooooo schön.....

Sehr empfehlenswerte Ausstellung!

Also mir passte der Schuh auch ....😂

Eine Stadtführung in Meißen mussten wir leider bei Regen☔ machen. 
Meißen ist wirklich eine Reise wert und bei Sonne bestimmt noch viel, viel schöner. 



Die Burg am Abend.....

Am Sonntag besuchten wir dann das Handarbeitshaus.
Es waren wieder alle Ecken vorweihnachtlich gestaltet. Es roch nach frischen Keksen und Punsch - schön! 




In den engen Räumen konnte man sich kaum drehen! Soooo voll! 




Eigentlich wollte ich mir den Quilt vom aktuellen Katalog mal in Natura anschauen (und kaufen und nähen). 


Leider war er nirgends ausgestellt und auch trotz Suchaktion der lieben Mitarbeiter nicht aufzufinden. 
Auch eine Fertigpackung mit den Stöffchen dazu gab es nicht.😢
Also habe ich nur ein paar ganz kleine Stöffchen mitgenommen. 
Daraus soll ein schwarz-weißer Quilt für unseren Jüngsten werden. 

Mal sehen, wann ich dazu komme, die zu vernähen.

Aus dem gestreiften Stoff werden ein paar Zuckerstangen!

Liebe Grüße von eurer