Freitag, 28. Februar 2014

Ein Paar Topflappen

Ich habe ein bisschen genäht und ein Paar Handschuh-Topflappen gewerkelt. 
Ein "neutraler" Stoff sollte es sein für meine liebe Kollegin. 
Innen musste ich aber doch ein bisschen rote Farbe verstecken - hihi :-)


Als Vlies habe ich doppeltes Thermolam verwendet.


Vorlage waren meine Uralt-Topflappen, 
die ich seinerzeit mal in einem Patchworkladen in Lehrte genäht habe. 
Den Laden gibts leider nicht mehr, aber die Lappen!
Ich liebe sie noch immer!


Ein schönes kreatives Wochenende wünscht euch eure



Montag, 17. Februar 2014

Mein erstes Lacetuch

Ich habe mal wieder etwas fertig gestrickt.
Ein 42 Gramm leichtes Tüchlein aus schöner Wolle aus Uruguay!
Gekauft habe ich die Wolle im Wollrausch in Schildow.
Asa Tricosa hatte uns die Anfangstricks des Tuches Arietta gezeigt.




 Heute Abend wird mal wieder genäht in unserer Patchworkgruppe und morgen zeige euch die Ergebnisse: Es sollen Herzchen werden in allen möglichen Variationen! 

Liebe Grüße von eurer

Dienstag, 4. Februar 2014

Zwei Landlusttücher

Zu Weihnachten bekam ich einen blaugrauen Schoppel-Zauberball.
Daraus wurde ein super einfaches Tuch aus einer alten "Landlust".

Eine Nadel Stärke 3,5 und eine in 9mm. Daann noch eine rechts und links im Wechsel und am Anfang und Ende jeder Reihe jeweils eine Masche zunehmen.
So lange stricken, bis die Wolle alle ist.  



 Beim zweiten Tuch habe ich noch ein paar Perlen an die Enden genäht. 
Die Wolle habe ich bei Voila in Münster gekauft - 100% Alpaca, also schön weich und kuschelig. 
Morgen wird es eingepackt und verschickt.


  Im Moment kämpfe ich mit dem Tuch arietta von Asa Tricosa. 
Zwischendurch musste ich kurzzeitig meine Katze "killen", 
da sie meine tolle Wolle zum Spielen benutzt hatte. 
Habe geduldig wieder alles entwirrt und nun gehts weiter!



Liebe Grüße von eurer


Sonntag, 2. Februar 2014

Winterferien im Wollrausch

4 wunderbare Winterferien-Tage liegen hinter mir. 
Mit meiner Mutter habe ich fleißig Minitäschchen genäht. Einfach zwei Jojos mit der orangen Schablone herstellen, in die Bügelchen einnähen und unten zusammennähen. Schnell hatten wir 8 Stück geschafft!


Die Bügeltäschchen und zwei/drei andere Kleinigkeiten haben wir bei Christianes Patchworkladen "Patch-it" in Berlin Spandau gekauft.


Meine Mama war voll im Tatü-Sofa-Fieber. 
8 (!!!) Stück hatte sie genäht als ich kam. 
Eins war speziell für unser Wohzimmer in Rot-Weiß!!! 




  
Am Samstag bin ich zu einem Tücher-Workshop mit Åsa Tricosa 
zum "Wollrausch" nach Schildow gefahren. 


Åsa hat jede Reihe geduldig erklärt und Sascha jede Reihe geduldig übersetzt. 


Nachdem ich ein bisschen Wolle erstanden  und mit Hilfe gewickelt hatte, wurden drei Tüchertechniken ausprobiert.  




Am Abend fuhren wir alle glücklich und zufrieden mit vielen neuen Vorhaben nach Hause!
Ich habe in dieser Nacht mal wieder von Wolle, Wolle und nochmal Wolle bis an die Decke  geträumt. (Muss an dem wundervollen Schildower Laden liegen! Unbedingt besuchen!!!)

Vielen Dank an euch alle für diesen tollen Tag - vor allem Asa, Sascha und Marion!


Ganz liebe Grüße von eurer