Freitag, 22. Februar 2013

Frühlingserwachen :-)

Heute kann ich nun mal ein paar Frühlingsbasteleien zeigen.

Als erstes ein paar Eierwärmer, aus Catania-Wolle gehäkelt.
Vorlage aus der aktuellen "Anna".



Auch an meinem "Ostern" sticke ich gerade ganz fleißig. Appliziert ist schon alles.



 Diese süße Schnecke hat mein Großer (fast) ganz alleine für eine andere süße Schnecke genäht! 
Sie hat sich gefreut!!!


Diesen Tischläufer habe ich für meine Schwiegermutter zum Geburtstag genäht. Aufmerksame Blogleser merken sicher, dass ich solch einen schon einmal verwichtelt habe, aber ich fand ihn so schön, dass ich ihn einfach noch ein zweites Mal genäht habe.


Und hier noch schnell ein kleines Schlüsselband - Geschenk für eine liebe Kollegin, die gern mal ihren Schlüssel verlegt, sie liebt Eulen!


Nach der Arbeit kommt nun das Vergnügen und die Füße dürfen hochgelegt werden. 

Hach schön - Wochenende!

Ein kreatives Wochenende wünscht euch allen eure 



Mittwoch, 20. Februar 2013

Mal wieder Taschenfrust :-(

Ich dreh bald durch, ich bin sooo frustriert, ich könnte heulen.....


Meine neue Laptoptasche ist fertig, aaaaaaaaaber......

Da kauft man sich bei dawanda ein toll angepriesenes E-Book für eine Laptoptasche, 
wo auch mein großer 17-Zoll-Lappi reinpasst. 
Und da ich den in Zukunft öfter mit zur Schule nehmen werde, 
musste jetzt endlich mal eine Tasche dafür her. Schon laaaaange überfällig.
Den Stoff hatte ich schon geraume Zeit für genau dieses Projekt zu liegen.

Also gings frisch ans Werk! 
Von der auf den ersten Blick noch übersichtlich erscheinenden Anleitung 
wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Dauerndes Hin- und Herblättern bei einer Schritt-für-Schritt-Anleitung geht gar nicht - meiner Meinung nach. Die Vliessorte wurde gar nicht näher beschrieben, der angegebene Reißverschluss zu kurz (gut, dass ich immer ein Stückchen mehr nehme!), ich könnte die Liste weiterführen. 
Das Nähen gestaltete sich als Katastrophe!
 Irgendwann habe ich die Anleitung in die Ecke geworfen und "frei Schnauze" genäht.

Bei dem ganzen Gewürge haben sich sogar meine Nadeln auf den Boden verabschiedet!


 Das Innenfutter schlabbert irgendwie im Innenraum herum, obwohl dort aber der Haltegurt für den Laptop eingenäht wurde. Also schlabbert der Laptop auch im reichlich bemessenen Innenraum herum!!! Wie blöd!  


Beim über die Schulter hängen (der Tragegurt ist irgendwie auch zu kurz) fällt die Tasche praktisch in sich zusammen!!!!



Also kurz und gut - gaaaaanz großer Mist! 
Ich glaube ich kann die Tasche höchstens für kleine Wochenendausflüge benutzen. 
Schade um den schönen Stoff!!!

Aber gerade hat der Paket-Engel geklingelt und mich ein bisschen getröstet. 
Bei einem Super-Sonder-Angebot (oder ich glaube, die sind immer so günstig), 
habe ich diesen wundervollen Frühlingsstoff gekauft.


Und in dem Päckchen war auch noch eine Nähzeitung und zwei Tütchen Tee! Ich bin ganz entzückt!

Viiiiiielen Dank an "Das Hüpfende Komma" Corinna. Schau doch mal in ihren Shop, es lohnt sich!

Ich habe hier seit einiger Zeit noch eine Laptop-Taschen-Anleitung von Doris Hüting zu liegen. 
Ich glaube, mit diesen schönen neuen Stöffchen probiere ich es gleich noch einmal!

Wenn doch bloß Griselda von machwerk mal eine Laptoptasche anbieten würde! 
Das sind die für mich die tollsten Nähanleitungen, da bleibt bei mir keine Frage offen. Beispielhaft!

So, das musste ich mir mal von der Seele schreiben. Jetzt gehts mir besser! 
Ich werde mir gleich mal einen Tee kochen und die andere Anleitung raussuchen.
Ihr werdet von mir hören!

Liebe (und jetzt auch wieder gesundete) Grüße von eurer
"Taschentante"
und

Freitag, 15. Februar 2013

So schöne Frühlingssachen in der neuen "Anna"

Gestern habe ich zufällig die neue "Anna" März 2013 im Zeitschriftenregal entdeckt.
Sooooo schöne Sachen sind dort drin, 
z.B. gehäkelte Eierwärmer in tollen Frühlingsfarben,dazu passende umhäkelte Ostereier, süße Osterhäschen.

Was mich besonders gefreut hat, ist das genähte Geschirr, 
welches ich schon etliche Male beim Quiltshop Kaleidoskop kaufen wollte!!!
 Juhu, endlich kann ich es nähen. 
Uuuuuuuund es gab noch etwas Schönes, 
nämlich ein Wandbehang a´la Quiltshop-Kaleidoskop mit dem Schriftzug "Ostern".

Da ich mein Sofa wegen starker Erkältung weiter hüten muss, kann ich die Zeit nutzen,und ganz entspannt applizieren und häkeln!

Eine erste Probe eines Eierwärmers kann ich schon mal zeigen. 
Ging wirklich schnell und sieht doch süß aus, oder?
Den Osterschriftzug habe ich auch schon mal aus der Restekiste bestückt. Weiteres folgt!


Hier ein Foto von Anna, damit ihr wisst,wonach ihr gucken müsst! Hihi...


Erste Frühlingsgrüße von eurer

Donnerstag, 14. Februar 2013

Einen schönen Valentinstag für euch

Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag!
Macht euch alle einen schönen Herzchentag mit euren Lieben!
Unser "Großer" hat heute seinen ersten Liebesbrief mit Röschen vom eigenen Taschengeld verschenkt - goldig!
Diesen kleinen Wandbehang habe ich für uns genäht. Die Herzen habe ich mit Vliesofix aufgebügelt und mit Hand (Langettenstich) appliziert. Er ist 62cm x 51cm goß.


Den Tischdeckchen habe ich schon vor vielen Jahren genäht, kommt aber immer an besonderen Herzenstagen wieder auf den Tisch. (Ist nicht perfekt, aber damals mit Liebe gemacht!)


Ich wünsche euch allen einen schönen und sonnigen Tag!
Liebe Grüße von eurer


Montag, 11. Februar 2013

Schnief...

Och mensch, langsam reichts! 
Seit einer Woche hüte ich schon wieder das Sofa, 
mit verstopfter Nase, Kopf- und Gliederschmerzen. 
Da geht irgendwie nicht viel, außer ein bisschen sticken bzw. applizieren,
 aber so richtig habe ich irgendwie auch keine Lust. Das kenne ich gar nicht von mir!
Na wenigstens die Sonne scheint und die Jecken im Fernsehen sind gut drauf!
Anbei zeig ich euch mal ein Bildchen von meiner Quiltdiva, passt ja zum bunten Treiben!


Ich wünsche euch allen einen schönen Rosenmontag und allen kranken Hühnchen Gute Besserung!


Einen besonders lieben Gruß an meine Schwester in Kölle! Kölle Alaaf!


Samstag, 2. Februar 2013

Ula Lenz`s "My home is my castle"

Sei Januar bietet Ula Lenz wieder einen "Block of month" an zum Thema "My home is my castle".
Es wird wie immer auf Papier genäht. Heute habe ich den Januar und Februar aufgeholt.
Mir gefällt`s schon mal und ich bin gespannt, wie es weiter geht! 
Ein Plätzchen für den fertigen Quilt habe ich schon - im Arbeitszimmer meines Göga. Passt auch farblich gut.
Na der Februar vergeht ja schnell (zum Glück nur 28 Tage), dann gehts wieder weiter.

Okay, die Steine sind etwas schief, aber es ist schon eine seeeehr alte Burg von Anno Zopp!

Jetzt kann ich erstmal weiter quilten, an meinem "It takes two" - Garnnachschub ist wieder im Hause!

Bis bald und liebe Grüße von eurer


Freitag, 1. Februar 2013

"It takes two" - er sieht wieder Tageslicht

Vor drei Jahren habe ich mit ihm begonnen und nach und nach (September 2011)
 ist das Top fertig geworden. 
Dann habe ich extra einen Handquiltkurs im "Quilthouse" bei Andrea Stracke in Hamburg gemacht, 
um das schöne Teil handzuquilten.
Aber was soll ich sagen: Handquilten ist irgendwie nicht meins.... 
Nun habe ich mich entschieden, das handgequiltete wieder aufzutrennen 
und mit dem BSR-Fuß meiner Bernina zu quilten. 
Ich glaube, damit werde ich glücklicher und auch mal irgendwann fertig.
Ich werde jetzt beginnen, mal sehen, wie schnell ich Ergebnisse präsentieren kann.






Abends vor dem Fernseher appliziere ich mittlerweile lieber (dank patchgarden-Marlies *drück*),
z.B. meine Quilt-Diva. (Fotos gibt`s noch nicht, Geduld, Geduld....)

Liebe Feriengrüße von eurer