Freitag, 28. Dezember 2012

Building house from scaps - 49 Häuser und 5 Bäume

Ende des letzten Jahres bin ich auf diese Seite gestoßen http://www.buildinghousesfromscraps.blogspot.de/
und wollte unbedingt dabei sein. 
Es sollte jeden Tag im Jahr 2012 ein Häuschen genäht werden - 366 Stück also.
Am 1. Januar 2012 habe ich mit dem 1. Häuschen begonnen. 
Jeden Tag kam eins dazu, aber durch unseren Umzug war schnell Schluss mit Häusern nähen. 
Auf 49 habe ich es schließlich gebracht.
 Zusätzlich habe ich noch 5 Bäumchen zur Abwechslung genäht. 


Nachdem ich alle möglichen Farben zwischengelegt hatte, habe ich mich doch für Schwarz entschieden, da die  Häuser so am schönsten leuchten. Gequiltet habe ich entlang der schwarzen Zwischenstreifen.


Er hat nun eine "Größe" von 60x85cm.

Jetzt ziert der Wandquilt den "Kinderflur"
und die beiden sind stolz auch ein Haus und ein Baum beigesteuert zu haben.



Liebe Grüße von eurer

Dienstag, 25. Dezember 2012

Ein Frohes Weihnachtsfest für euch alle!

Ich wünsche euch allen ein Frohes Weihnachtsfest!
Die Lieder sind gesungen, die Geschenke sind verschenkt, die Gans ist verspeist,
alle Gäste sind gut wieder zu Hause gelandet - nun kehrt Ruhe ein in unser Haus! 

Das schönste Geschenk kam von meinem Großen:
Eine selbst gebastelte Nähzimmeruhr!!!
Mit Papas Hilfe aus Holz ausgesägt, mit Farbe bemalt und ein paar Requisiten aus meinem Nähzimmer stibitzt!!!
Dieses tolle Teil ist daraus geworden, die sicher einen Ehrenplatz bekommt!

 Mich echten Unterfadenspulen (oben)

 ....und echter Nadel, könnt ihr sie erkennen?

Zwei schöne Bücher, Stöffchen und viiiiiiiiele Garne haben sich unter den Baum gelegt für mich!


Und schaut mal diesen hübschen Mann an:
Ein Räuchermännchen als Stoffverkäufer, süß, oder?!


Genießt den zweiten Weihnachtsfeiertag mit eurer Lieben!

Weihnachtliche Grüße sendet allen meinen Bloglesern
eure 

Mittwoch, 19. Dezember 2012

5 auf einen Streich - Monsternachschub

6 kleine Monster sind beste Freunde 
und bekommen natürlich vom Weihnachtsmann auch ein kleines Kuschelmonster geschenkt! 
Endlich hat die Näherei mit diesem "Wellnessvlies" ein Ende! 
Mein Nähzimmer sieht aus wie ein Schlachtfeld - monstermäßig!!!

Kuschelig sind sie allemal und die hören bestimmt auch gut zu, 
wenn man ihnen seine Sorgen erzählt!
Na dann, ab zum Weihnachtsmann damit!

(Hier nur 5 Monster, Monster Nummer 6 aus dem letzten Post schläft schon)

Jetzt nur noch ein Paar Topflappen und ein Kerzenhalter
 und dann werden hoffentlich meine Häuser auch noch fertig. 
Dann hätte ich alle meine Ziele in diesem Jahr erreicht,
 puh....ich muss weiternähen, die Nacht ist noch jung....

Bis bald und liebe Grüße

Samstag, 15. Dezember 2012

Von Monstern und Häusern

Eigentlich wollte ich die Monster für 4 befreundete Jungs nähen, aber dafür musste unbedingt ein Probeexemplar genäht werden. Mein "Großer" hat sich bereit erklärt zu helfen und schon ist aus kuscheligem Fleece und ein paar Stoffresten ein unheimlich süßes Monster entstanden.
Jetzt werde ich in Massenproduktion gehen, denn unser "Kleiner" möchte natürlich auch eins und die 4 Geschenke warten auch darauf genäht zu werden.
Schnitt habe ich von farbenmix.


Eigentlich aber wollte ich meinen diesjährigen Jahresquilt fertig nähen. 
Bei dem Blogprojekt "Building house for scraps" wollte ich eigentlich im vergangenen Jahr JEDEN Tag ein Haus nähen. Durch unseren Umzug im Januar/ Februar kam die ganze Angelegenheit aber schnell ins Stocken. Na, etwa 50 sind es dann doch geworden. Und nun nähe ich ein paar Streifen dazwischen und pule das ganze Papier heraus! Was für ein Wahnsinn - aber zum Glück habe ich mit 1mm-Stich genäht, so dass es relativ leicht herausgeht. Außerdem habe ich ja einen tollen Mülleimer!!!! Trotzdem eine Sisyphus-Arbeit! Vielleicht schaffe ich es ja noch dieses Jahr......




Neulich war meine liebe Nachbarin hier. Sie hatte sich in die Glücksträumerlekissen verguckt und da mein Gatte die Kissen, na sagen wir "nicht sooo toll findet", habe ich ihr meine Reste zum Probieren gegeben. Im Karton war noch ein angefangenes Werk, welches mein "Großer" unbedingt fertig haben wollte. Na gut, machen wir das auch noch zwischendurch....
Anleitung war von dawanda.de, der Shop glückskreativ ist leider nicht mehr aktiv :-(( 




Liebe Grüße von eurer

  

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Dosenkleidchen

Kunzfrau Marion hatte immer soooo schöne "Müll"-Dosen auf ihrem Blog.
Als wir uns im Sommer getroffen haben, hatte sie mir lieberweise ein paar von den Riesendingern besorgt. Bisher haben sie auch als Mülleimer auf meinem Nähtisch hergehalten, 
aber jetzt haben sie auch ein Kleidchen an. 
Habe meine schönen Nähdamen vom Geburtstag verarbeitet, so kann ich sie immer sehen!



Danke für die tollen Dosen Marion und danke für die schönen Kleidchen!

Dienstag, 11. Dezember 2012

"Scandinavian Christmas" fertig


Vor zwei Jahren habe ich ihn bei Heikesquilt gesehen und mich verliebt. 
Anleitung und Stöffchen waren schnell besorgt und dann ging es schon los das Elend! Alle Bilder mit Kreuzstich auf Leinen umsticken - das ging katastrophal, denn mit Bleistift auf Leinen ist blöd. 


Aber es ging weiter mit den Zwischenteilen, die waren fix genäht. 


Nun musste also appliziert werden! Oje - ich und applizieren!!!! 
Zum Glück traf ich im Sommer auf Patchgarden Marlies, die mir zeigte, 
wie sie appliziert und von da an ging`s los, wie der Wind. Im Sommerurlaub wurden Schnee- und Weihnachtsmänner appliziert und alles bestickt. 


Langsam nahm das Ganze Form an und gefiel mir immer besser! 

Auch unendlich viele Herzen wurden noch appliziert. 


Und zum Schluss noch unendlich viele Schneeflocken sticken....


Nun ging es ans Zusammennähen, ein paar Kleinigkeiten noch bestickt und Tadaaaa:


Er sieht wirklich aus, wie in meinem Traum vor 2 Jahren. Aber ich finde, das Leiden hat sich gelohnt!
Jetzt kann Weihnachten kommen.....

Euch allen ein paar fröhliche (wenn auch immer noch verschnupfte) Grüße von eurer


Mittwoch, 5. Dezember 2012

Wichtelpost

Heute ist bei den Quiltfriends großes Weihnachtswichteln angesagt.
Und ich durfte gerade auspacken:

Es war von Uta aus der Lüneburger Heide!

Und es waren soooo schöne Sachen drin, aber schaut selbst:


(ICH KRIEG ES NICHT GEDREHT!!!!)


So jetzt bring ich mal die Kinder ins Bett und dann ab in die Badewanne mit Erkältungsbad...
Stimme ist weg, Nase zu, Husten, dicker Kopf - das volle Programm - und anschließend krabbel ich ins Bettchen und träume von meinem "Scandinavian Christmas" - habe nicht mal Lust daran weiterzusticken, blöde Erkältung.

Verschiefte Wichtelgrüße von eurer


Montag, 3. Dezember 2012

Wish-Quilt fertig

Endlich ist er fertig, mein Wish-Quilt von Red-Brolly
Im Sommer habe ich schon angefangen und fleißig ein Bildchen nach dem Anderen gestickt.
Das Zusammennähen ging recht flott. ich habe aber die mittlere Karoreihe weggelassen, das sah mir zu überfüllt aus. Überhaupt finde ich, ist der ganze Quilt ein ziemliches Durcheinander! Aber nun hängt er über dem roten Sofa und schmückt erstmal die Wand (aber nur solange, bis mein "Scandinavian Christmas-Quilt" fertig ist).
Der Wish-Quilt ist recht groß geworden - 96cm x 110cm.
Ich habe handgestickt mit zweifädigem Sticktwist und mit Maschine genäht. Gequiltet habe ich im Schatten der Nähte.  

Hier seht ihr das gute Stück gesamt, Detailfotos gab`s ja schon in den letzten Posts!


Liebe Grüße von eurer