Montag, 28. Mai 2012

Gartenarbeit

Nachdem nun endlich alle Beete vom Unkraut befreit sind, kann ich nun endlich an meiner "Gartenfee" weiterarbeiten. Knöpfe habeich nun genug gesammelt, neu gestickt auch und jetzt solls noch fertig werden zum nächsten Wochenende. Denn dann ist die Bude wieder voller Besuch und der schöne Quilt darf dann neben den Geburtstagskindern strahlen (hoffentlich schaff ich es!)


Nicht nur der Quilt leuchtet herrlich rot im Sonnenschein, sondern auch die herrlichen Blüten.



Blumige Grüße von eurer


Dienstag, 22. Mai 2012

Rohbau ist fertig

Habe dieses schöne Top nun fertig gestickt 
und nach meiner rot-weißen Einkaufsarmada in Einbeck fertig genäht. 


Ich finde, dass das Stickteil zu sehr gequetscht aussieht, so das ich es nochmal neu sticken werde - etwas kleiner. Außerdem ist der gewählte Stickstoff leicht cremefarben (sieht man auf dem Foto nicht so), so dass diesen nicht zu dem restlichen Weiß passt. 


Na heute soll ja ein herrlicher Tag werden, so dass ich mich heute nachmittag auf meine schöne Terrasse setzen kann und neu sticke. Aus dem "alten" Teil wird dann ein kleines Geschenk oder sowas!

Bis dahin wünsche ich euch allen einen wunderbaren Sonnentag!

Ein Herzliches Willkommen auch allen neuen Blogleserinnen! 
Über Kommentare von euch würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße von eurer

Sonntag, 20. Mai 2012

Ein Traum

Beim abendlichen Bloghopping 
 habe ich gestern diesen traumhaften Quilt auf der Seite von shabbyfabrics entdeckt! 
Dieser Quilt ist ja wohl echt der Hammer, oder was sagt ihr dazu? 


Aber er wird wohl ewig ein Traum bleiben! 
Denn nachdem ich die Homepage der Shabbyfabrics aufgerufen habe, 
knallte ich auf den Boden der Tatsachen zurück! 


Es ist wohl ein BOM ab Juli 2012.
Leider konnte ich nicht so wirklich rauskriegen, 
welche Materialien man dafür bräuchte.
Braucht man ein Applique Kit, braucht man das Seidengarn oder nicht???
Hört sich alles teuer an....
Deshalb bin ich mir sehr sicher, dass es (für mich) unerschwinglich ist.


Also träume ich davon.... *träum*


Traumhafte Grüße von eurer verträumten



Samstag, 19. Mai 2012

Patchworktage in Einbeck - Eine Reise wert

Bin zurück von zwei Tagen Patchworkausstellung in Einbeck. Der Ausflug war wirklich sehenswert, die Stadt war geschmückt mit Quilts schon in allen Geschäften der Fußgängerzone! Am Gerüst der Kirche hing ein toller langer Riesenquilt und strahlte in der Sonne! 
Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten habe ich das Zentrum der Ausstellung auch gefunden. Tolle Quilts und wirklich viele schöne Ideen für neue Projekte. Das dazugehörige Material gabs in der geräumigen Ladenstraße. Konnte viele schöne Stöffchen erstehen und schönes Taschenmaterial, Kisten zum Bekleben mit Stoff und Quilthandschuhe!
Die "Arbeit" in der Patchkidswerkstatt hat auch Spaß gemacht! Meine Jungs haben den ganzen Vormittag dort die verschiedensten Sachen genäht! Eli Thomae hatte alles liebevoll vorbereitet!

Austellungsergebnisse des Patchkids-Wettberwerbs

Toll - von Kindern gemacht!

Internationale Deko des Eingangsbereiches
In verschiedenen Farben (habe natürlich nur rot-weiß fotografiert)


Ach nein, doch ein schönes Gelbes!
Eins schöner als das Andere!
 
Mein Ausstellungsfavorit - Gearbeitet aus Minihexagons - TOLL!

Schöne Geschäftsdekoration


Meine Einkäufe

Zum Glück haben wir nun noch zwei Tage frei und ich kann meinen neuen Rot-weißen-Knopfquilt fertig machen!
Nächstes Jahr werden die Patchworktage wahrscheinlich wieder in Einbeck sein, habe ich gehört!

Lieben Gruß von eurer

Montag, 14. Mai 2012

Rote Knöpfe, weißer Stoff - Was soll das werden???

Derzeit sammle ich rote Knöpfe!!! Nicht nur für mein derzeitiges Projekt, sondern sicher auch anderweitig weiter zu verarbeiten....


Es wird wieder einmal Redwork, kombiniert mit roten und weißen Stoffen UND roten Knöpfen.....

Die Patchworktage in Einbeck werde ich für einen ausgiebigen Rot-Weiße-Stoffe-Suchspaziergang nutzen. Man darf gespannt sein, was ich alles mit nach Hause bringen darf.

Vielleicht treffe ich den Einen oder Anderen von euch in Einbeck (vielleicht in der Patch-Kids-Werkstatt???)

Ich freue mich schon sehr, wer Lust hat, kann ja auch mal vorbeischauen.
Nähere Infos gibt es unter www.patchworktage.de

Liebe Grüße von eurer

Sonntag, 13. Mai 2012

Löwenzahnquilt

Schon vor einem Jahr begann ich mit dem Löwenzahnquilt aus der 
Lenas Patchwork-Country und Sticken 10/2011.

Ich verliebte mich sofort in ihn und begann grüne Batiks einzukaufen.
 Genäht und gestickt war schnell, aber dann......wurde das schöne Teil zum Ufo.

Aber da ich gerade am Ufos abarbeiten bin, kam dieser Quilt nun auch unter die Nadel und ist fertig!!!
Maschinengenäht und handgequiltet ist er und 97x55cm groß geworden.
Beim nächsten Mal würde ich aber einen ruhigeren grünen Batik o.Ä. wählen, dann ist der Schriftzug besser zu lesen....




Am liebsten würde ich ihn an meine Klassenraumtür hängen - der Löwenzahnklasse!!!
Aber ich glaube, er kommt doch lieber in meinen eigenen Flur!



Allen Mamas wünsche ich im Übrigen einen schönen Muttertag und heute dürft ihr ein Stück Torte extra!


Liebe Muttertagsgrüße von eurer



Samstag, 5. Mai 2012

Japanisches Puzzle

Beim Nähen in den 1. Mai habe ich mit den Quiltfriends diesen tollen Tischläufer (mein erster übrigends) genäht. Das Muster ist ein Japanisches Puzzle, welches mit zwei verschiedenen Schablonen aus verschiedenen (mindestens zwei) Stoffen gepuzzelt wurde. Ich habe einen süßen Erdbeerstoff gefunden und die anderen Farben dazu ergänzt. Habe ein 630er Vlies genommen und die Rauten im Schatten der Naht nachgequiltet. Zum Handquilten hatte ich irgendwie nicht die Muße, denn ich wollte nicht noch ein Ufo ins Regal legen und ein Mal im Jahr  rausholen und streicheln. Lieber lege ich das schöne Stück auf unseren Esstisch und freue mich täglich darüber!




Lieben Gruß

Meine erste Rundablage

Habe heute meine erste Rundablage aus dem Quiltfriends Adventskalender fertig bekommen. 
Erstmal das einfachste Modell ohne Schnick und ohne Schnack.


Lieben Gruß


Freitag, 4. Mai 2012

Bereit zum Zeigen

Heute hat sich die Sonne noch einmal gezeigt und
ich konnte meinen schönen Stamp-Quilt einmal fotografieren.
In der Sonne leuchten die Farben sooooooo herrlich! 
Ich habe innen ein weiches Vlies (Baumwolle/Bambus). 
Für die Rückseite und das Binding habe ich einen schlichten blauen Stoff  mit kleinen weißen Pünktchen gewählt. 
Gequiltet habe ich mit dem BSR meiner Bernina in Stippeltechnik (heißt das so?). 
War gar nicht so ein Gewürge, wie ich erst gedacht hatte!
Er ist 125 x 200cm groß geworden.

Mein schönster Quilt, den ich bisher genäht habe, wie ich finde!




Lieben Gruß von eurer